Wo leuchten die Kinderaugen im Tuxertal besonders hell?

Winterurlaub mit der ganzen Familie

Das Tuxertal bietet das ganze Jahr über Spaß und Action für die ganze Familie. Im Winter gibt es sowohl im Klausnerhof als auch in der ganzen Region ein paar Highlights, die Kinderaugen besonders zum leuchten bringen...


Im Klausnerhof werden Familien aufs Herzlichste begrüßt: „Wir freuen uns sehr über unsere kleinen Gäste und bieten ihnen auch im Winter im Haus und in der Region alle möglichen Gelegenheiten für Spaß und gute Unterhaltung“, so Gastgeberin Frieda Klausner. 

So steht ihnen beispielsweise das große Erlebnisspielzimmer zur Verfügung – hier können sie herumtoben und eine schöne Zeit verbringen. Ein Highlight ist natürlich auch das Schwimmbad mit Außenpool, in dem es sich herrlich plantschen lässt!

Abends gibt es dann ein eigenes Kindermenü und Kinderbüffet für die kleinen Gäste, auf Wunsch werden auch Hochstühle, Kinderbetten und Babyphones kostenlos verliehen. Und: Kinder bis 14 Jahre wohnen kostenfrei im Zimmer ihrer Eltern (Juli und August).

Winterspaß und Kidsslope Hintertux

Und dies sind nur die Abenteuer, die im Klausnerhof warten – in der gesamten Region gibt es im Winterurlaub zahlreiche weitere spannende Freizeitaktivitäten! Da wären zum Beispiel der Kinderspielplatz auf 3250 Metern am Hintertuxer Gletscher, die beliebten Kinderskikurse, lustige Rodelpartien und Kindercanyoning. 

Nach dem großen Erfolg der Funslope Hintertux hat das Skigebiet seit Winter 2017 übrigens ein spezielles Highlight für kleine Pistenflitzer im Angebot: die Kidsslope Hintertux! Gletscherfloh Luis lädt hier die Kleinsten auf Entdeckungsreise ein: Die Spaßpiste liegt im einsteigerfreundlichen und flachen Anfängergelände bei der Sommerbergalm. 

Direkt beim Eingang in den Parcours befinden sich zwei große Tunnel aus Schnee, die es zu durchfahren gilt. Im Anschluss ist der Gleichgewichtssinn auf einer Wellenbahn getestet, am Ende warten dann zwei überdimensionale Hände auf ein High Five der kleinen Skifahrer.

Höhlenforschung im Natur-Eispalast

Rund 25 Meter unterhalb der Skipisten am Hintertuxer Gletscher verbirgt sich der geheimnisvolle und imposante Eispalast mit seinen glasklaren Gebilden aus reinem Eis. Wer die 15 Meter hohe Eishalle betritt, dem stockt der Atem bei so viel eisiger Naturschönheit. 

Das Naturwunder kann das ganze Jahr über und bei jedem Wetter besichtigt werden – der Eingang liegt nicht weit weg von der Panorama-Terrasse an der Gefrorenen Wand auf 3.250 Höhenmetern. Ein absolutes Highlight für kleine Höhlenforscher!