. en
Gutscheine
Gutscheine
Fotogalerie
Fotogalerie
Frieda's Geschichten
Frieda's Geschichten
Webcam
Webcam

5 Herbst-Highlights für Familien im Tuxertal

Almabtrieb, Ski- und SnowPark Opening am Hintertuxer Gletscher

Der Herbst vereint im Tuxertal das Beste aus zwei Jahreszeiten. Wanderern beschert die klare Herbstluft grandiose Weitsicht und am Hintertuxer Gletscher geht der Winter bereits in eine neue, spektakuläre Runde.  Jahreszeitlicher Dreh- und Angelpunkt ist der farbenfrohe Almabtrieb von der Bichlalm mit dem Hintertuxer Oktoberfest.

 

Frieda Klausner schwört auf die Übergangszeit vom Herbst zum Winter und hat gleich fünf Aktiv-Empfehlungen für Familien parat. „Die Zeit zwischen den Jahreszeiten ist geprägt vom endgültigen Abschiednehmen vom Sommer und der erwartungsvollen Vorfreude auf den ersten Schnee und das Skifahren im Winter“, erzählt Frieda. Welche Unternehmungen sollten Familien im Herbsturlaub in Hintertux also unbedingt einplanen?

Tipp 1/ Gemütliche Wanderung zur Brandalm

Die kürzere Variante führt von Tux-Lanersbach auf einem gut ausgebauten Weg beim Gasthof Jäger vorbei bis zu einer Abzweigung, nach rechts geht es direkt zur Brandalm. Wer mag, kann die Wanderung mit einer Runde von der Brandalm taleinwärts und zurück zur Abzweigung verlängern. Sonst kehrt man auf dem Aufstiegsweg ins Tal zurück.

Die längere Wanderung startet mit einer Auffahrt mit der Eggalmbahn (Betrieb bis Mitte Oktober). Von der Bergstation folgt man dem Wanderweg zur Brandalm und talwärts weiter bis zu Tuxer Mühle. In beiden Fällen gelangt man mit dem Bus von Hintertux nach Lanersbach und zurück. Da im Herbst der Takt der Busse anders ausfällt als im Sommer, einfach die Fahrzeiten an der Klausnerhof-Rezeption erfragen. 

 

Tipp 2/ Wanderung von der Sommerberg- zur Bichlalm

Von Hintertux geht’s mit der Bergbahn hinauf zur Sommerbergalm. Von dort wandert man auf dem Güterweg rund 35 Minuten abwärts bis zur Brücke über den Weitentalbach. Hier hat man den imposanten Schleierwasserfall schon im Blick; ein rund 20-minütiger Abstecher zum Fuß des Wasserfalls lohnt sich auf jeden Fall. Anschließend wandert man auf dem Güterweg weiter bis zur Bichlalm.

Die urige Alm mit ihren gemütlichen Stuben und der Sonnenterrasse ist der perfekte Ort für eine Einkehr. Kleine Kinder werden vom Streichelzoo mit den Minischafen und Minischweinen begeistert sein! Nach der Pause führt der Weg von der Bichlalm gemächlich absteigend hinab ins Tal und zurück nach Hintertux. 

 

Tipp 3/ Hintertuxer Oktoberfest mit Almabtrieb

Das letzte Septemberwochenende steht alljährlich im Zeichen der Heimkehr des Almviehs. Das Hintertuxer Oktoberfest startet mit einem musikalischen Vorabendprogramm, der Höhepunkt folgt am Tag darauf. Ab 13:00 Uhr werden die Kühe auf der Bichlalm mit kunstvoll gefertigtem Blumenschmuck „aufgebüschelt“, ab 14:00 Uhr treffen Mensch und Vieh in Hintertux ein – und dann wird der Almatrieb bei Musik, Speis‘ und Trank ausgiebig gefeiert. 

 

Tipp 4/ SnowPark Opening

Während im Tal noch gewandert wird, packen am Hintertuxer Gletscher Snowboarder und Feestyler schon ihre Bretter aus. Anfang Oktober steht das Hotzone.tv Park Opening auf dem sportlichen Programm, Europas populärstes SnowPark Opening im Betterpark Hintertux. Für ein tolles Rahmenprogramm mit Partys, Sessions, Snowboardtests und Gewinnspiel ist stets gesorgt. Frieda Klausners Tipp für Familien mit sportlichen Teenagern! 

 

Tipp 5/ Pow(d)er Weekend am Gletscher

Mitte Oktober wird am Hintertuxer Gletscher die neue Skisaison eingeläutet. Der ruhigere Sommer im Gletscherskigebiet ist endgültig vorbei, nach dem Ski Opening steht Hintertux bis in den späten Frühling hinein im Zeichen des Ski- und Wintersports. Nach und nach erobert der Winter auch die anderen Skiberge im Tuxertal, bis alle 202 Skikilometer für großartige Abwechslung im Schnee sorgen. 

Friedas Magazin

Lesen Sie die neuesten Geschichten sowie interessante Informationen aus dem Klausnerhof und kochen Sie zu Hause nach unseren Rezepten.

Osterurlaub im Klausnerhof

Während der Osterferien in Hintertux erleben Sie das Beste aus zwei Jahreszeiten: Während im Tal schon die Frühlingsblümchen ihre bunten Köpfe aus der Erde recken, ist am Hintertuxer Gletscher Sonnenskilauf angesagt. Und im Klausnerhof wird das Osterfest liebevoll vorbereitet.

Kölsche Woche in Hintertux

Seit 2004 gibt es in Hintertux ein Treffen der besonderen Art. In jedem März versammeln sich tausende Rheinländer und Zillertaler, um gemeinsam zu musizieren und zu feiern. Manche Gäste und Musiker sind schon seit Anfang an dabei. Was ist das Erfolgsgeheimnis der Kölschen Woche? Frieda Klausner weiß mehr.

4 Tage Winter-Kurzurlaub im Klausnerhof

Skifahren und Rodeln, Winterwandern und Wellness – ein Kurzurlaub in Hintertux bietet alles, was eine abwechslungsreiche Auszeit vom Alltag ausmacht. Sämtliche Outdoor-Erlebnisse liegen praktisch vor der Haustüre des Klausnerhofs und danach genießen Sie Erholung pur im SPA mit Gletscherblick.

Die 5 besten Rezepte für Weihnachtskekse

Gastgeberin Frieda Klausner und Küchenchef Patrick Wohlfarter sind sich einig, wenn es um süße Leckereien geht. In der Adventzeit duftet es in der Klausnerhof-Küche nach Zimt und Schokolade, nach Orange und Vanille. Die beiden verraten heute ihre fünf Lieblingsrezepte, die Sie zu Hause leicht nachbacken können.

Ausflug in die Erlebnissennerei Zillertal

Im Zillertal wird bis heute traditionelle Almwirtschaft betrieben. Von Juni bis September weiden Kühe, Schafe und Ziegen auf Almen mit kräuterreichen Wiesen. Erleben Sie live, wie hochwertige Heumilch zu regionalen Köstlichkeiten verarbeitet wird und probieren Sie Schmankerl wie Joghurt und Käse vor Ort.

Herbstwandern und erster Skigenuss

Während sich rund um den Klausnerhof die Blätter färben, öffnet am Hintertuxer Gletscher ein Skilift nach dem anderen. Nun ist die beste Zeit zum Wandern und Skifahren gekommen – diese Kombination sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Hier kommen die schönsten Herbstwanderungen und Tipps zum Start in den Skiwinter.