. en
Gutscheine
Gutscheine
Fotogalerie
Fotogalerie
Frieda's Geschichten
Frieda's Geschichten
Webcam
Webcam

Osterurlaub im Klausnerhof

Während der Osterferien in Hintertux erleben Sie das Beste aus zwei Jahreszeiten: Während im Tal schon die Frühlingsblümchen ihre bunten Köpfe aus der Erde recken, ist am Hintertuxer Gletscher Sonnenskilauf angesagt. Und im Klausnerhof wird das Osterfest liebevoll vorbereitet.

Gut, dass Schulkinder zu Ostern Ferien haben, denn so kommt die ganze Familie in den Genuss einer frühlingshaften Auszeit in Tirol. Die Wanderwege am Tuxbach und hinauf zu einigen Almen sind, manchmal noch mit etwas Schnee bedeckt, bestens begehbar. Auf der Schattseite ist da und dort sogar noch eine Rodelpartie möglich. Und wer mag, gibt sich dem Skivergnügen bis in 3.250 Meter Höhe hin.


Frühlingsblumen erkennen mit der App

Im Tuxertal wachsen zu Ostern schon einige Frühlingsblüher. Wissen Sie, was eine Frühlingsknotenblume vom Schneeglöckchen unterscheidet? Wie Seidelbast duftet und dass die Schneeheide Temperaturen bis minus 30 Grad Celsius überstehen kann? Tipp: Suchen Sie mit Ihren Kindern die leicht auffindbaren und etwas versteckten Frühjahrsanzeiger und bestimmen Sie diese mit der Pflanzenbestimmungs-App Pl@ntNet. Einfach die Kamera des Smartphones auf die Pflanze halten und fotografieren, danach eingeben, ob es sich um Blüte oder Blatt handelt – und schon kommt das Ergebnis. Wichtig: Die Frühlingsblumen sind wichtige Nektarspender für Insekten und erste Bienen. Deshalb stehen sie unter Naturschutz und dürfen nicht gepflückt werden.

Pl@ntNet für Apple 
Pl@ntNet für Android 

 

Sonnenskilauf am Hintertuxer Gletscher

Die gute Nachricht: Bis Mitte April sind die Bahnen auf allen Skibergen im Tuxertal in Betrieb. Das Highlight im Frühling ist aber auf jeden Fall das Gletscherskigebiet, in dem zu Ostern noch bis zu vier Meter Schnee liegen. Schneesicherheit und beste Pistenverhältnisse sind also garantiert und auf die dicke Winterjacke kann man gegen Mittag schon einmal verzichten. Vom Klausnerhof geht es mit dem Skibus die wenigen Meter bis zur Talstation der Gletscherbahn, die Skiläufer und Sonnenanbeter auf 3.250 Meter Seehöhe befördert. Auf dem Gletscher lässt sich gut ein ganzer Tag verbringen, denn zwischen den Abfahrten mit atemberaubenden Aussichten auf ein Meer an Berggipfeln kann man eine Pause in einer der Skihütten einlegen und auf der „Sunnseit’n“ ein Sonnenbad nehmen. Tipp: Sonnenbrille und Sonnencreme mit sehr hohem Lichtschutzfaktor sowie Lippenpflegestift nicht vergessen. Anschließend empfiehlt sich – in Skischuhen! - ein Abstecher in den NaturEisPalast, eine mystische, begehbare Gletscherspalte mit See, dessen Wasser niemals gefriert.


Osterfeiertage im Klausnerhof

Wer den Klausnerhof kennt, der weiß, dass Küchenchef Patrick Wohlfarter und Stefan Klausner an jedem Tag die köstlichsten Schmankerl auf Teller und Buffet zaubern. Zu Ostern legen die beiden Köche noch eins drauf – mit dem Zillertaler Ostermenü. Was genau sie am Ostersonntag zaubern werden, verraten sie aber nicht. Schließlich soll es eine kulinarische Überraschung werden! Soviel ist sicher: Frische, regionale Zutaten stehen ebenso auf der Liste wie süße Verführungen. Apropos Osterüberraschung: Die gibt’s im Klausnerhof nicht nur aus der Küche; Groß und Klein werden mit einem kleinen Ostergeschenk bedacht. Tipp für Eltern: Spielt Papa den Osterhasen und legt eine bunte, süße Spur aus Zuckereiern und kleinen Schokohasen auf den Spazierweg oder in den Schnee, kommen Mama und Nachwuchs dem Langohr auf die Spuren – großer Spaß für alle ist garantiert!


Ostereier suchen im Schnee, Skispaß und erste Frühlingserlebnisse für die ganze Familie:

Senden Sie jetzt eine unverbindliche Urlaubsanfrage an das Team im Klausnerhof! 

Friedas Magazin

Lesen Sie die neuesten Geschichten sowie interessante Informationen aus dem Klausnerhof und kochen Sie zu Hause nach unseren Rezepten.

Geocaching im Naturpark Zillertaler Alpen

Ihre Kinder sind schon zu groß für Spielplätze und finden tausend Ausreden, warum Wandern absolut keinen Spaß macht? Dann unternehmen Sie mit Ihnen eine elektronische Schnitzeljagd! Beim Geocaching wird das Wandern zur schönsten Nebensache, wenn der Jagdtrieb erst einmal geweckt ist.

Gravelbiken im Tuxer- und Zillertal

Das Tiroler Zillertal mit seinen Seitentälern ist ein echtes Bikeparadies. Hier entdecken Radbegeisterte 1.300 Kilometer Bikestrecken vom Tal bis in die Gipfelregionen. Warum ein Gravelbike für den Radurlaub in Tirol besonders empfehlenswert ist, verrät Magdalena Klausner, die in ihrer Heimat oft und gerne auf zwei Rädern anzutreffen ist.

Vorteilhafte Lage im Tuxertal

Die Lage Ihres Urlaubsortes ist Ihnen sehr wichtig? Dann sollten Sie mehr über den Standort des Hotels Klausnerhof in Hintertux erfahren! Hier verbringen Einzelreisende, Paare und Familien aktive und entspannende Urlaubstage inmitten der großartigen Bergnatur der Zillertaler Alpen.

Kölsche Woche in Hintertux

Seit 2004 gibt es in Hintertux ein Treffen der besonderen Art. In jedem März versammeln sich tausende Rheinländer und Zillertaler, um gemeinsam zu musizieren und zu feiern. Manche Gäste und Musiker sind schon seit Anfang an dabei. Was ist das Erfolgsgeheimnis der Kölschen Woche? Frieda Klausner weiß mehr.

4 Tage Winter-Kurzurlaub im Klausnerhof

Skifahren und Rodeln, Winterwandern und Wellness – ein Kurzurlaub in Hintertux bietet alles, was eine abwechslungsreiche Auszeit vom Alltag ausmacht. Sämtliche Outdoor-Erlebnisse liegen praktisch vor der Haustüre des Klausnerhofs und danach genießen Sie Erholung pur im SPA mit Gletscherblick.

Die 5 besten Rezepte für Weihnachtskekse

Gastgeberin Frieda Klausner und Küchenchef Patrick Wohlfarter sind sich einig, wenn es um süße Leckereien geht. In der Adventzeit duftet es in der Klausnerhof-Küche nach Zimt und Schokolade, nach Orange und Vanille. Die beiden verraten heute ihre fünf Lieblingsrezepte, die Sie zu Hause leicht nachbacken können.